White Night

Watchroom

White Night lief 2021 im Festival Watchroom.

Nachdem sie in den 1970er Jahren in Kanada zum Supermodel geworden ist, gelingt es Louise Hébert, basierend auf ihrem eigenen Parfum "White Night", ein Kosmetikimperium aufzubauen. Als sie Jahrzehnte später nach einem ihr zu Ehren gehaltenen Empfang tot aufgefunden wird, sehen sich ihre Erben mit unangenehmen Fragen konfrontiert: Handelte es sich um einen Selbstmord, Unfall oder gar Mord? Wie sollen sie ohne die Gründerfigur deren Imperium weiter betreiben? Und welche Geheimnisse von "Loulou" kommen noch ans Licht? 

Nachdem er zuletzt mit der hochgelobten Crimeserie "District 31" kriminalistisches Gespür unter Beweis gestellt hat, darf Regisseur Sébastien Gagné sein Thriller-Talent dank des klugen Drehbuchs von "Alerte Amber"-Autorin Julie Hivon mit einem Generationen übergreifenden Familiendrama und dem Porträt einer starken Geschäftsfrau verknüpfen. Als dramaturgischer Kniff fungiert hierbei die Aufspaltung des Geschehens in zwei parallel verlaufende Zeitstränge, die den Aufstieg der Hauptfigur ebenso thematisieren, wie das Schicksal ihrer Erben. 

Originaltitel

Nuit blanche

Sender (Original)

Radio Canada - Quebec

Länder

Kanada

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

französisch

Autor*innen

Julie Hivon

Regie

Sébastien Gagné

Mit

France Castel, Ron Lea, Rose-Marie Perreault, Antoine Pilon

Produktion

Nicola Merola, Charles Lafortune, Sylvie Desrochers, Jacquelin Bouchard

Sales

ZDF Enterprises