Sektionen
Critics‘ Choice Award
Official Competition
Digital Short Form Award
Genres
Comedy
Crime
Documentary
Drama
Dramedy
Mystery
Science Fiction
Thriller
Sprachen
dänisch
deutsch
dutch, Flemish
englisch
finnisch
französisch
hebrew
italian
norwegisch
slovenian
spanisch
Länder
Argentinien
Australien
Belgien
Dänemark
Deutschland
Finnland
Frankreich
Großbritannien und Nordirland
Israel
Italien
Kanada
Mexiko
Norwegen
Österreich
Slowenien
Vereinigte Staaten von Amerika
im Kino
im Watchroom
1985_copyright Thomas Nolf-Eyeworks Julia Métral

Nächster Eintrag in die jüngste belgische Serienerfolgsgeschichte: Durch den Blick auf eines der düstersten Kapitel der jüngeren belgischen Geschichte wecken die Erfolgsproduzenten von Eyeworks Verständnis für die Umwälzungen von Heute.

Another Monday

Rückkehr der guten alten Zeitschleife: Im neo-original „Another Monday“ erleben gleich mehrere Protagonisten immer den gleichen Tag. Und sehen sich bald mit Fragen ganz existenzieller Natur konfrontiert.

Big Boys Series 1 Ep3

Zwei Uni-Freshboys zwischen Coming-Out, Coming-of-age und Freundschaft für’s Leben: Die semibiographische Adaption eines Comedy-Programms von Jack Rooke begeistert als männliche „Fleabag“-Variante.

BLOODYMURRAY_DSC07118 CMYK

Sie ist die Königsdisziplin in Sachen Komödienromantik: Die Liebes-Triangel. Im bereits preisgekrönten israelischen Serienhit „Bloody Murray“ erwischt es ausgerechnet zwei beste Freundinnen – eine davon vom RomCom-Fach.

Bookclub

Das Seriencamp und „Bookclub and Friends“ laden zur Diskussion über Literatur und Serienadaption ein. Im Anschluss an die Vorstellung von „Everything I Know About Love“, das auf dem internationalen Bestseller von Dolly Alderton basiert, darf fleißig über Vorlagentreue, Unterschiede und Literaturadaptionen im Allgemeinen diskutiert werden.

BOYS_01.22.19.22_1.294.1 CMYK

Aufwachsen in dänischen Kleinstadtverhältnissen: Zwischen Kirchenchor und den verbotenen Früchten der Adoleszenz werden zehn junge Männer mit den dazwischen liegenden Abgründen konfrontiert.

A VERY ORDINARYWORLDDGBO_2_00000000 Julia Métral

Die beiden Freunde Romaine und Isaure erleben im Frankreich der 1990er eine Coming-of-age-Geschichte zwischen politischer Radikalisierung und der Porno-Industrie.

IMG_0142

Rap wird seriensalonfähig: Nach Beispielen aus Deutschland, Frankreich und den USA überzeugt nun Argentinien mit einer für HBO Max produzierten Coming-of-age- und Aufstiegsgeschichte.

Die Discounter S2_ausverkauft

Comedy-Feinkost aus dem Discounter: In Anlehnung an Mockumentary-Hits wie „Stromberg“ und „The Office“ lässt Produzent Christian Ulmen seine „jerks.“ im Supermarkt für Fremdscham am laufenden Band sorgen.

winner Le Monde De Demain (Die Welt von Morgen) (c)Jean-Claude Lother

Raus aus dem Banlieu, rein ins motherf*****g Rap-Business. Für diese Welt von Morgen zeichnen arte und Netflix den Aufstieg von Frankreichs vielleicht legendärster HipHop-Crew Supreme NTM im Paris der späten 1980er Jahre nach.

discontent_still_-9

Fünf junge Millenials erleben Abhängig und Entfremdung die das Internet eben auch hervorbringen kann. Mit viel schwarzem Humor wird diese Abwärtsspirale erzählt.

Euphoria

Coming-of-age ohne Netz und doppelten Boden. Anlässlich der sechs gewonnenen Emmy Awards widmen wir Zendaya und der Ausnahmeserie „Euphoria“ ein Sonderscreening.

evrything

„Sex & The City” für Millenials. Basierend auf ihrem eigenen Bestseller erzählt uns Dolly Alderton alles, was sie über die Liebe weiß. Oder zu wissen glaubt.

Float Still 2

Die Liebe zweier Frauen in einem kleinen Küstenstädtchen wird auf die Probe gestellt, als eine der Frauen - Jade - von ihrer Vergangenheit eingeholt wird. Ein Beitrag der renommierten schottischen Dramatikerin Stef Smith.

Hell_Still019

Die Hölle durch lebt eine jungen Schauspielerin als sie sich gegen einen unangenehmen Regisseur, einer feindseligen Stadt und ihren eigenen Gedanken wehren muss. Ein halluzinatorisches Coming-of-age Drama.

Helsinki Syndrooma, Helsinki Syndrome

Ein Geiselnehmer macht sich zum Chefredakteur einer finnischen Zeitung, um das ruchlose Treiben des Bankensektors aufzudecken. Packendes und aufrüttelndes Thriller-Highlight von den „Bordertown“-Machern.

HOMETURF_SisterhoodLMDF2-JOUR5EVA02729-©evamaudetc

Fünf junge Frauen haben in ihrer Beziehung zu einander sowas wie eine Ersatzfamilie gefunden und müsse diese gegen Entwicklungen von Außen bewahren.

'Verden er din'

Lesbische Selbstbestimmung im hohen Norden: Für die 30jährige Odile ist das Leben ein kleines bisschen kompliziertes als für ihre Freund*innen. Ausdruck findet sie ausgerechnet im Rap.

JeNeSuisPasUneRobot_S01E05_F (1) Charlotte Pestre

Marie-Chantal, die Moderatorin für soziale Netzwerke, muss sich fast maschinenhaft dem täglichen Wahnsinn der Netzwerke stelle und zu allem Überfluss kommt noch die Jagd auf einen viral gegangen Kätzchenkiller hinzu.

JeVoudraisQM_S01_EP03_still-02

Die drei Kinder Melissa, Eddy und Karine leben im gleichen Wohnblock der kanadischen Stadt Montréal. Dort drohen sie von Armut, Gewalt und Vernachlässigung, wie der Titel sagt, weggefegt zu werden.

Jungle

Bass, Bass, wir brauchen Bass! Mit visueller Brillanz und unter musikalischem Hochdruck werden Chas Appeti und Junior Okoli zu Chronisten der britischen Grime- und Drill-Szene. Und „Jungle“ zu einem der Serien- geheimtipps des Jahres.

Kolosseum Staffel1 EP Die Beastmaster

Semi-dokumentarische Annäherung an Brot und Spiele: Der HISTORY Channel lädt in die Kampfarena und überbrückt so hunderte Jahre an römischer Geschichte.

MarieAntoinette

Adlige Dekadenz statt heimelige Sissi-Romantik: Emilia Schüle tritt in die Rokoko-Schuhspuren von Kirsten Dunst und bringt als „Marie Antoinette“ das französische Volk gegen sich auf.

Mood_CMYK

Move over, Phoebe Waller-Bridge! In der unfassbar talentierten Nicôle Lecky hat die Serienwelt ihren neuen Superstar gefunden, mit „Mood“ die perfekte Symbiose aus Musik und sozialmedialer Selbstbespiegelung.

Critics_Jury_2022

Preisverleihung des Panel: Critics' Choice Awards 2022. Die Jury dieses Jahr besteht aus Arabella Wintermayr, Julian Ignatowitsch, Kathrin Hollmer, Ren Kühn. Nominiert sind "Souls", "Le Monde de demain", "The offer", "the bear", "Bloody Murray" und "Prisma".

hiphop-credit

Panel über die Repräsentation von Hip Hop Kultur in Serien. Besprochen wird, warum Hip Hop nach 40 Jahren im Mainstream ankommt. Der Musikjournalist Matthias Scherer von BR PULS moderiert das Gespräch. Das Panel wird präsentiert von Creative Europe Desk München und BR PULS. Teilnehmende Panelists sind Lasse Hallberg, Siri Black Ndiaye, Esra Phul und Patrick Phul, Florian Gaag.

LivePodcast

Aufzeichnung eines live-podcast zum Festival. Gerhard Maier, Ren Kühn und Hanna Huge sprechen über die nächsten Serienhits, die richtigen Streamingdienste und die schlimmsten Serienfinalen. Der Podcast wird präsentiert von "Sehr Sehr Serien", "Serienflash" und "Serienjunkies.de".

comicserik-mclean-credit

Panel Diskussion über Superhelden und Superheldinnen im Jahr 2022 und was die aktuellen Darstellungen von korrumpierten Held*innen über die jüngste Gegenwart erzählt. Das Panel wird vom "Stiftung Bayerisches Amerikahaus" präsentiert und die Moderation führt das "Comic Festival München". Als Referiende sind "Sarah Wagner" und "Arne Orgassa" eingeladen.

Peacemaker_ CMYK

Ein Mann wie ein Werbeplakat für’s Machotum: Als „Suicide Squad“- Friedensstifter lässt Wrestling-Star John Cena vor allem Waffen sprechen. Und beschert DC mit Peacemaker so einen wirklich überzeugenden Serienhit.

PrimeVideo_Prisma_5

Coming-of-age und Gender-Issues im Italien der Gegenwart: Mit „Prisma“ begibt sich der Macher des italienischen „Skam“-Ablegers auf einem poetischen Trip in die Köpfe und Herzen einer Gruppe Teenager.

RapSh!t_CMYK

Zwei High-School-Freundinnen finden als Rap-Duo neu zusammen. Zwischen Alltagssorgen und Zukunftsplänen gehen sie plötzlich viral.

senorita-89-scaled

Ein knallharter Schönheitswettbewerb als „Squid Game“ im mexikanischen Dschungel: Der chilenische Filmemacher Pablo Larrain („Jackie“, „Spencer“) legt das misogyne Treiben der Schönheitswettbewerbe offen.

Winner Sexfluencing (Shortform Awards) (c)Matus Krajnak

In 5 Folgen beleuchtet Matus Krajnak das Leben des jungen und queeren vlogger Milan. Dabei geht es ums Dating und andere Katastrophen in der Weltmetropole London.

Souls

Zwischen allen Stühlen und Zeitebenen. Das packende deutsche Sky-Original „Souls“ hat schon in Cannes begeistert und empfiehlt sich Serienesoterikern als genial vertracktes und atmosphärisches Mystery-Puzzle.

Q&A

Rückkehr zu den Wurzeln: Mit Captain Christopher Pike wagt sich das „Star Trek“-Universum sogar in die Zeit vor Captain Kirk zurück. Und beschwört so den Geist des ikonischen Originals.

Winner The Bear (c)Hulu

Stress. Zwischen Kochtöpfen, Hochkulinarik und Traumata versetzen uns Christopher Storer („Ramy“) und Hiro Murai („Atlanta“) mitten hinein in den aufreibenden Alltag eines Küchenteams in Chicago.

KingdomExodus_CMYK

Rückkehr ins Reichskrankenhaus von Kopenhagen. Wie seine Inspirationsquelle David Lynch kehrt auch das dänische Regie-Enfant-Terrible Lars von Trier fast 30 Jahre nach ihrer Entstehung zu seiner genreprägenden Kultserie zurück.

ManWhoDied CMYK

Pilze und schwarzer Humor in tödlicher Dosis: Jussi Vatanen versucht in der Adaption des Tuomainen-Bestsellers „Die letzten Meter bis zum Friedhof“ den eigenen Mörder zu finden. „Fargo“ lässt grüßen

101 - Hallo Spaceboy

Space Oddity im modernen Gewand: „Star Trek“-Mastermind Alex Kurtzman verfilmt den David-Bowie-Klassiker neu und lässt Chiwetel Ejiofor als Alien seine Menschlichkeit entdecken.

THE OFFER

Ein Angebot, das niemand ausschlagen sollte: „The Player“-Autor Michael Tolkin lässt halb Hollywood antreten, um der Entstehung eines Klassikers der frühen 1970er Jahre seinen üppig ausgestatteten Tribut zu zollen.

THE OLD MAN -- Pictured: Jeff Bridges as Dan Chase. CR: Kurt Iswarienko/FX

Der alte Mann will noch mehr: „Big Lebowski“ Jeff Bridges meldet sich als ehemaliger CIA-Agent im Seriengeschäft zurück und darf für Disney+ zeigen, dass er auch als Rentner noch extrem gefährlich sein kann.

This England - S1

Erschreckend nah dran an der Realität: An der Seite von Boris Johnson und seinem Stab führt uns „This England“ noch einmal an den Rand der Corona-Krise.

Totenfrau - Folge 1

Für die serielle Adaption der furiosen Bestseller-Trilogie von Bernhard Aichner muss Anna Maria Mühe als Bestatterin in eigener Sache tätig werden: Erst bringt sie ihren Mann unter die Erde, dann hoffentlich dessen Mörder zur Strecke.

Trigrad_CMYK

Publikumswirksamer Mystery-Thriller: Trotz der Beschränkungen im slowenischen Serienproduktionszirkus bleibt Regisseurin Sonja Prosenc mit „Trigrad“ international konkurrenzfähig.

.