Reservation Dogs

Watchroom

Reservation Dogs lief 2021 im Festival Watchroom.

Partner

Disney+_logo

Vier indigene Jugendliche träumen im ländlichen Oklahoma den Traum ihres jüngst verstorbenen Gangmitglieds Daniel: Sie wollen ins gelobte Land Kalifornien, um der Armut im Reservat zu entgehen. Ein Weg, für den sie eine Menge Geld brauchen. Es folgen kleinere und größere kriminelle Straftaten und Auseinandersetzungen mit konkurrierenden Gangs, an deren Ende nur eines gewiss ist: Tarantino wäre stolz auf sie. 

Schon in seinem gefeierten "The Hunt For the Wilderpeople" hat Neuseelands Marvel-Impressario Taika Waititi indigene Jugend mit Gangster-Manierismen kokettieren lassen. Für FX hat er sich als Produzent nun mit Sterlin Harjo zusammengetan, um an den Rändern der Gesellschaft für Tarantino-Verballhornung und ungewöhnliche Coming-of-age zu sorgen. Darüber freuen dürfen sich nicht nur "What we do in the Shadows"-Fans, sondern auch Disney Plus, wo die charmant-skurrile Dramedy hierzulande zu sehen ist.

Sektion

Critics‘ Choice Award

Sender (Deutschland)

Disney+

Sender (Original)

Hulu

Länder

Vereinigte Staaten von Amerika

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

englisch

Schöpfer*innen

Sterlin Harjo

Mit

D’Pharoah Woon-A-Tai, Devery Jacobs, Paulina Alexis, Lane Factor

Produktion

Sterlin Harjo, Taika Waititi, Garrett Basch