Chicks

Chicks

Watchroom

Chicks lief 2021 im Festival Watchroom.

Im russischen Hinterland in der Mitte von Nirgendwo ist die von toxischer Männlichkeit dominierte Machowelt noch in Ordnung. Bis die eben aus Moskau zurückgekehrte Zhanna ihre drei Freundinnen im Polizeirevier auflesen muss. Die drei Prostituierten sehnen sich nach einem halbwegs normalen Leben. Das aber scheint inmitten einer männlich dominierten Trucker- und Bauerngemeinschaft kaum möglich. Bis Zhanna eine vielversprechende Geschäftsidee entwickelt… 

So viel ehrliche Selbstbespiegelung ist selten in Russland. "Chicks“" wagt sich tief ins von vielen vergessene und religiös geprägte Hinterland und lässt seine Protagonistinnen gegen überkommene patriarchalische Strukturen aufbegehren. Schräge Figuren, skurrile Situationen sowie ein mitreißender Soundtrack und eine die russische Hitze förmlich ausschwitzende Fotografie haben in Russland bereits ein Millionenpublikum begeistert. Gut möglich, dass die Kombination aus Gender-Clash und Selbstverwirklichungs-Comedy auch international ein aufgeschlossenes Publikum findet. 

Sektion

Official Competition

Sender (Original)

MORE TV

Länder

Russische Föderation

Erscheinungsjahr

2020

Autor*innen

Eduard Oganesyan, Nastya Kuznetsova, Anton Kolomeets

Regie

Eduard Oganesyan

Mit

Irina Gorbacheva, Alyona Mikhailova, Irina Nosova

Produktion

Fedor Bondarchuk, Ruben Dishdishyan, Olga Kochetkova, Vyacheslav Murugov