WE/R

Watchroom

WE/R lief 2021 im Festival Watchroom.

Fünf junge Influencer aus Berlin filmen sich dabei, wie sie auf einen illegalen Rave in die Brandenburger Wälder unterwegs sind. Als sie nach einer Autopanne von einem mysteriösen Pick-Up-Fahrer am Ziel abgeladen werde, herrscht dort gähnende Leere. Dafür bricht sich etwas Unbekanntes und Unheimliches Bahn – und die Freunde sehen sich mit dem blanken Horror konfrontiert. 

Echte Influencer, Fake-Profile, ein vermeintliches Live-Event und größtmögliche Authentizität: Für die zunächst via Soziale Medien ausgestrahlte Serie vermischt Jette Volland geschickt Realität und Fiktion, um mit ihrer Teen-Horror-Serie dorthin zu gehen, wo jugendliche Kommunikation (und Bewegtbildkonsum) mittlerweile meist stattfinden: Ins Netz. Hier stellt „WE/R“ nach u. a. „Skam“ bzw. „Druck“ ein weiteres Beispiel für den innovativen Umgang junger Serienmacher mit den neuen Plattformen dar. Und ist auf dem Seriencamp in voller Länge zu sehen. 

Sender (Original)

Instagram & Snapchat

Länder

Deutschland

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

deutsch

Schöpfer*innen

Jette Volland

Autor*innen

Jette Volland

Regie

Jette Volland

Mit

Karlotta Henke, Emil Larsen, Emma Larsen, Jean-Luc Caputo

Produktion

Jette Volland

Sales

Junique Productions GmbH