The Underground Railroad

Watchroom

The Underground Railroad lief 2021 im Festival Watchroom.

Partner

Amazon_Prime_Video_logo

Georgia, Mitte des 19. Jahrhunderts: Selbst unter ihren Leidensgenossinnen und -genossen lebt die junge Sklavin Cora (Thuso Mbedu) ein Außenseiterdasein auf einer Plantage. Nachdem, sie Zeugin einer grausamen Hinrichtung werden musste, beschließt sie, zusammen mit Neuankömmling Caesar zu fliehen. Ihr Ziel: Die sogenannte „Underground Railroad“, ein geheimes Netzwerk, das im Untergrund Sklaven zur Flucht in Richtung Norden verhelfen will. Die Flucht bleibt allerdings nicht unbemerkt: Kopfgeldjäger Ridgeway (Joel Edgerton) verfolgt die beiden auch aus ganz persönlichen Gründen… 

Für die serielle Adaption der mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten literarischen Vorlage von Colson Whitehead konnte Amazon mit Oscarpreisträger Barry Jenkins („Moonlight“, „If Beale Street Could Talk“) als Regisseur einen echten Coup landen. Er führt Amerika und dem Rest der Welt in zehn mitreißenden Episoden den ganzen Schrecken von Rassismus und Sklaverei plastisch – aber eben auch in erlesene Bilder gekleidet – vor Augen und schafft so das, was „Roots“ in den 1970er Jahren war: Ein serielles Memento, das leider auch heute noch von ungebrochener Aktualität ist – nicht nur in den USA. 

Sender (Deutschland)

Amazon Prime Video

Länder

Vereinigte Staaten von Amerika

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

englisch

Schöpfer*innen

Barry Jenkins

Autor*innen

Barry Jenkins, Nathan Parker, Adrienne Rush

Regie

Barry Jenkins

Mit

Thuso Mbedu, Joel Edgerton, Fred Hechinger, Chase W. Dillon