Start The Fck Up

Watchroom

Start The Fck Up lief 2021 im Festival Watchroom.

Partner

ZDFNeo_Logo_Flaeche_Weiss_RGB

Life’s a bitch! Zumindest für die junge Programmiererin Jana, die eine vielversprechende App entwickelt hat, mit der sie kurz vor dem Durchbruch steht. Denn unvermittelt wird sie von ihrem Freund und ihrer besten Freundin aus der gemeinsamen Firma geworfen. Jetzt will sie als Einzelkämpferin neu durchstarten und landet in einem hippen Co-Working-Space, wo sie bald auf zahlreiche Gleichgesinnte trifft. Zwischen Influencern und Start-Up-Genies entsteht mehr als nur eine Zweckgemeinschaft: Eine Freundschaft, die bald zu Großem führen könnte.

Ein Hauch von "Silicon Valley", "Girlboss" und der "IT Crowd" weht durch dieses achtteilige "neoriginal" von der Bildundtonfabrik ("How to Sell Drugs Online (Fast)") für ZDFneo, das mit seinem Co-Working-Space-Setting und zahlreichen verrückten Start-Up-Ideen am Puls der Zeit operiert. Getragen von einer jungen Besetzung, für die "Start the Fck Up" zum innovativen Comedy-Hub für eine vielversprechende Zukunft werden dürfte.

Sender (Deutschland)

ZDFneo

Länder

Deutschland

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

deutsch

Autor*innen

Patrick Stenzel, Andi Wecker

Regie

Andi Wecker, Nicolas Berse

Mit

Olga von Luckwald, Kelvin Kilonzo, László Branko Breiding, Lena Meckel

Produktion

Catrin Kauffmann, Andi Wecker