Libertad

Watchroom

Libertad lief 2021 im Festival Watchroom.

Die neu gewonnene Freiheit ist trügerisch für Lucia, die im Spanien des frühen 19- Jahrhunderts nach langer Strafe gemeinsam mit ihrem dort geborenen Sohn aus der Haft entlassen wird. Denn statt der lang ersehnten Ruhe finden sie sich, verfolgt vom örtlichen Gouverneur, inmitten der Auseinandersetzungen zweier Banditen-Clans wieder, die über die in den Zeiten bitterer Armut alles entscheidenden Handelsrouten kämpfen. 

Eine Art spanischer Western, angesiedelt kurz nach der Französischen Revolution, verbirgt sich hinter der Produktion des spanischen SVOD-Giganten Movistar Plus, die sich mit einem dunklen und weitgehend unbekannten Kapitel spanischer Geschichte befasst. Eine Zeit großer sozialer Spannungen und extremer Armut, in der vermeintliche Freiheitskämpfer ein ebenso brutales Regime führen wie die Institutionen, die sie bekämpfen. Erdacht und umgesetzt vom gleichen Team, das bereits mit dem spanischen Mafia-Thriller „Gigantes“ auch hierzulande für Furore sorgte. 

Sender (Original)

Movistar+

Länder

Spanien

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

spanisch

Schöpfer*innen

Enrique Urbizu

Regie

Enrique Urbizu

Mit

Bebe, Xabier Deive, Isak Ferriz, Luis Callejo

Sales

Beta Film