Die Welt Von Morgen (Le Monde De Demain)

Kino

Samstag
08. Oktober 2022
16:30
110 min.
HFF Kino 2

Raus aus dem Banlieu, rein ins motherf*****g Rap-Business. Für diese Welt von Morgen zeichnen arte und Netflix den Aufstieg von Frankreichs vielleicht legendärster HipHop-Crew Supreme NTM im Paris der späten 1980er Jahre nach.

Kool Shen und JoeyStarr sind so etwas wie die Public Enemy der französischen HipHop-Szene: Den Finger immer am verbalen Abzug, die Staatsmacht im Nacken und für die benachteiligten Minderheiten in den Banlieus Idole des musikalischen Widerstands. „Le Monde De Demain“, benannt nach dem 1990 erschienenen ersten Album von Supreme NTM (das NTM steht für „Nique Ta Mère“ also „F*** Deine Mutter“), zeichnet die ersten Gehversuche der künftigen Rap-Elite Mitte der 1980er-Jahre nach. Zwischen Coming-of-age-Geschichte und Porträt einer Gesellschaft im Umbruch holt uns „Le Monde De Demain“ Beat für Beat und Punchline für Punchline ins Paris der 1980er zurück. Ein musikalischer und kultureller Schlag in die Magengrube, dessen rebellische Energie unbedingt ansteckend ist und dem ein Hauch von Mathieu Kassovitz‘ legendärem „Hass – La Haine“ innewohnt.

Out of the banlieu, into the motherf*****g rap business. For this „World of Tomorrow“, arte and Netflix trace the rise of France’s perhaps most legendary hip-hop crew, Supreme NTM, in late 1980s Paris.

Sektion

Critics‘ Choice Award

Gezeigte Episoden

1-2

Originaltitel

Le Monde De Demain

Sender (Deutschland)

arte

Sender (Original)

arte, Netflix

Länder

Frankreich

Erscheinungsjahr

2022

Sprachen

französisch

Sprachfassungen

OmU

Autor*innen

Nour Ben Salem, Heliére Cisterne, Laurene Rigoulet

Regie

Katell, Quillévéré

Mit

Alex Martin, Anthony Bajon, Melvin Promeneur

Produktion

arte, Les Films De Beliér, Netflix