Colourful Life

Watchroom

Colourful Life lief 2021 im Festival Watchroom.

Das Leben des jungen Künstlers und Tänzers Yerit mag besonders bunt und ungewöhnlich sein, wirklich einfach ist es nicht. Das liegt daran, dass der Teil Kolumbiens, in dem er aufgewachsen ist, noch besonders konservativ ist und er selbst sich als genderqueer keinem Geschlecht zugeordnet sieht. Erschwerend kommt hinzu, dass die Frau, bei der er seit fünf Jahren lebt, trans ist und zum Opfer einer brutalen Attacke ihres Nachbarn wird. Für Yerit der Anlass, endlich Farbe zu bekennen und für seine ungewöhnliche Familie zu kämpfen. 

So viel Einblick in uns oft verschlossen bleibende Welten gibt es selten auf einmal. Mit "Vida De Colores" entführt uns Regisseur und Autor David David nicht nur in eine vergleichsweise unbekannte Region des karibischen Kolumbiens, er konfrontiert uns auch mit Lebensentwürfen, die als Identitätssuche zwar sehr zeitgeistig, aber auch ungewöhnlich mutig sind. Erleichtert wird der Kampf um Anerkennung – neben viel menschlicher Wärme – auch von der Kunst und Musik, die den roten Faden im Leben der Hauptfigur (und ihrer Serie) bildet.

Sektion

Official Competition

Originaltitel

Vida de Colores

Sender (Original)

Canal Telecaribe

Länder

Kolumbien

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

spanisch

Schöpfer*innen

David David

Autor*innen

David David, Alejandro Gómez

Regie

David David

Mit

Camilo Ochoa, Pamela Bocanegra

Produktion

David David

Sales

Garabato Cine