Amongst Men (Entre Hombres)

Kino

„Amongst Men (Entre Hombres)“ lief 2021 im Festival Kino Programm.

Watchroom

Amongst Men (Entre Hombres) lief 2021 im Festival Watchroom.

Vorführungen sind abgesagt // Screenings have been cancelled

In den Hinterzimmern der Macht sind im Buenos Aires des Jahres 1996 die Männer noch unter sich. Wenn man von der unglückseligen Prostituierten absieht, die eine Orgie voller Sex, Alkohol und Drogen nicht überlebt. Bald schon ist nicht nur die gesamte Unterwelt der argentinischen Hauptstadt in Aufruhr. Auch die Polizei mischt in dem bunt-brutalen Reigen aus Gewalt, Mord und Korruption mit, in dem sich wahre menschliche und politische Abgründe auftun… 

Der gleichnamige Roman von Germán Maggiori wurde in Lateinamerika zum Kult, und die von HBO produzierte vierteilige Miniserie, die vor kurzem auf HBO Max in Lateinamerika Premiere feierte, setzt nun an, es ihr gleichzutun. Mit untrüglichem Sinn für trockenen Humor und einem tarantinoesken Gespür für absurde Brutalität entführt uns Regisseur Pablo Fendrik (u.a. "El Ardor" mit Gael Garcia Bernal) in eine Welt toxischer und - schlimmer noch - tödlicher Männlichkeit, deren dramaturgischer Drive uns mitreißt - und schockiert.

Sektion

Official Competition

Originaltitel

Entre Hombres

Sender (Original)

HBO Max, HBO Latin Americ

Länder

Argentinien

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

spanisch

Autor*innen

Germán Maggiori, Pablo Fendrik

Regie

Pablo Fendrik

Mit

Gabriel Goity, Nicolás Furtado, Diego Velázquez, Diego Cremonesi, Claudio Rissi

Produktion

Luis F. Peraza, Roberto Ríos, Paul Drago, Adrián Suar, Diego Andrasnik

Sales

WarnerMedia Latin America