1985_copyright Thomas Nolf-Eyeworks Julia Métral

1985

Kino

Sonntag
09. Oktober 2022
20:45
125 min.
HFF Kino 2

Nächster Eintrag in die jüngste belgische Serienerfolgsgeschichte: Durch den Blick auf eines der düstersten Kapitel der jüngeren belgischen Geschichte wecken die Erfolgsproduzenten von Eyeworks Verständnis für die Umwälzungen von Heute. 

Als atmosphärisch dichte und packende Mischung aus Coming-of-age, Zeitporträt und Crime-Story besticht die belgische Serienproduktion „1985“. Im Mittelpunkt der auf erschütternden wahren Ereignissen beruhenden Geschichte stehen drei junge Menschen, die es von der ländlichen Peripherie nach Brüssel verschlägt. Hier werden sie als Polizeirekruten und Jurastudentin in einen Korruptions- und Verbrechensskandal verwickelt, der in seiner Tragweite immer größere Kreise zieht. Jeder der drei wird Teil der blutigen Ereignisse, die sich nicht nur auf sie ganz persönlich auswirken, sondern auch auf die belgische Gegenwart, wo man infolge des teilweise fast schon unglaublichen Geschehens das Vertrauen in die belgischen Institutionen längst eingebüsst hat.
Mit „1985“ zeigt sich wiederholt, dass Belgien verlässlicher Garant für vielschichtige, hochwertige und preisgekrönte Serienproduktionen ist, die Anspruch und Spannung gekonnt vereinen.

By looking at one of the darkest chapters in recent Belgian history, Eyeworks’ hit producers inspire understanding of the upheavals of today.

Gezeigte Episoden

1-2

Originaltitel

1985

Sender (Original)

VRT/één, RTBF

Länder

Belgien

Erscheinungsjahr

2022

Sprachen

französisch, dutch, Flemish

Sprachfassungen

OmU

Schöpfer*innen

Willem Wallyn

Autor*innen

Willem Wallyn

Regie

Wouter Bouvijn

Mit

Tijmen Govaerts, Mona Mina Leon, Aimé Claeys

Produktion

Eyeworks

Sales

STUDIOCANAL