The Bite

Watchroom

The Bite lief 2021 im Festival Watchroom.

"The Bite" folgt dem Leben der beiden Nachbarinnen Rachel (Audra McDonald, The Good Fight) und Lily (Taylor Schilling, Orange is the New Black), die durch die Ausbreitung eines tödlichen neuen Virusstammes einige sehr frische Probleme haben. Rachel arbeitet von zu Hause aus und jongliert mit ihren vielen telemedizinischen Kunden und ihrer wackeligen Ehe, während Lily versucht, ihre Kunden an der Wall Street davon zu überzeugen, dass ihre sehr speziellen Fähigkeiten über einen Videobildschirm immer noch genauso wertvoll sind, wie sie es persönlich waren.

Wie hoch ist eigentlich die heutige Zombie-Inzidenz? Mit "The Bite" wagen Robert und Michelle King, ansonsten für die politisch feinsinnigen Gerichtsklassiker wie "The Good Wife" und "The Good Fight" verantwortlich, nach "BrainDead" und "Evil" erneut den kreativen Ausfallschritt ins Horror-Genre. Und nutzen dabei ein Szenario, mit dem wir in den vergangenen zwei Jahren nur allzu vertraut geworden sind. Ein tödlicher Virus trifft hier auf "The Walking Dead". Das Ergebnis: Eine Horror-Comedy mit Biss. 

Sender (Original)

Spectrum

Länder

Vereinigte Staaten von Amerika

Erscheinungsjahr

2021

Sprachen

englisch

Schöpfer*innen

Michelle King, Robert King

Autor*innen

Bam Johnson, Michelle King, Robert King

Regie

Brooke Kennedy, Nikki M. James, Viet Nguyen

Mit

Audra McDonald, Taylor Schilling, Steven Pasquale, Will Swenson

Produktion

Sarah Acosta, Robyn-Alain Feldman, Liz Glotzer

Sales

ViacomCBS Global Distribution Group