comicserik-mclean-credit

Panel: Small Screen Superheroes - Super-Helden*innen in 2022

Kino

Samstag
08. Oktober 2022
16:15
60 min.
HFF Audimax

Früher haben Superhelden (ja, meist Männer) die Welt und die Menschheit vor dem Bösen gerettet - 2022 ist das längst nicht mehr der Fall. „The Boys” werden korrumpiert von ihren eigenen Superkräften, der „Peacemaker” aus dem „Suicide Squad” hat eine moralisch fragwürdige Auffassung von Heldentum und in der vierten Phase des Marvel Cinematic Universe müssen die neuen Heldinnen „She-Hulk”, „Hawkeye” und „Ms. Marvel” ganz klein anfangen. Superhelden und Superheldinnen sind nicht mehr, was sie einmal waren. Und darum ist es Zeit für eine Bestandsaufnahme. Wofür stehen die Serien-Superheld*innen 2022, wo geht es hin und was erzählen sie uns über unsere eigene Welt?

Moderation: Comic Festival München

Präsentiert von: Stiftung Bayerisches Amerikahaus

Teilnehmende:

SARAH WAGNER
Atlantische Akademie Rheinland Pfalz
Sarah Wagner hat Politikwissenschaft, Englisch und Bildungswissenschaften an der Universität Trier studiert. Ihre Forschungsschwerpunkte sind die amerikanische Innenpolitik, hier vor allem die Demokratische Partei, die zivil-militärischen Beziehungen und die transatlantischen Beziehungen. 2020 veröffentlichte sie gemeinsam mit Kollegen einen Sammelband zur Politik der Trump-Administration;
2021 wurde sie als Fellow für das Transatlantic Exchange of Civic Educators (TECE) Programm ausgewählt.
www.atlantische-akademie.de/akademie/team/wagner

ARNE ORGASSA
Journalist und Podcast-Host von „EinfachMarvel”
Seit über zehn Jahren als strategischer Designer, Projektmanager und Journalist tätig. Während einer beruflichen Auszeit in den vergangenen beiden Jahren hat er sich unter anderem seiner popkulturellen Vorliebe für das Marvel Cinematic Universe hingegeben und zusammen mit Andreas Dohm den Podcast „Einfach Marvel - Eure Gebrauchsanweisung für das MCU“ gestartet.